Was sonst noch wichtig war


Betrachten betrachten

Wetswerk 21.Januar 2023

Kunstvermittlung als ästhetische Praxis
Lesungen von:

Michael Behn
Karen Bo
Ina Bruchlos
Belinda Grace Gardner Jonis Hartmann
Dagrun Hintze
Tania Kibermanis
Lutz Kramer
Veronika Schöne
Tanja Schwarz
Ayna Steigerwald

Musikalische Begleitung Krischa Weber (Cello)

 


Die Betrachtung betrachten

Lesung und Video | Samstag | 21. Januar 2023 | 20 Uhr im WESTWERK

Westwerk, Admiralitätsstraße 74, 20459 Hamburg / Eintritt frei
Kunstvermittlung als ästhetische Praxis

Die Tüte steht für Öffentlichkeit, aber auch für den Transport des Inhaltes. Der rezeptive Akt findet eine Ausdrucksform und wird dadurch sichtbar. Die Befähigung der Besucherinnen und Besucher zu eigener Expertise wird ernst genommen und durch verschiedene Formate gezielt angeregt. Das Publikum erfährt eine Art Em-powerment und verlässt die gewohnte konsumierende Haltung. Die Bedeutung des rezeptiven Akts, auf den der Kunst-Imbiss sich in der Reihe bezieht, kann im Zitat (unten) nachgelesen werden

Lesungen von:

Michael Behn
Karen Bo
Ina Bruchlos
Belinda Grace Gardner Jonis Hartmann
Dagrun Hintze
Tania Kibermanis
Lutz Kramer
Veronika Schöne
Tanja Schwarz
Ayna Steigerwald

Musikalische Begleitung Krischa Weber (Cello)


Mopo – es ist uns nicht Wurst

Beitrag von Marie Kröger, 24.November 2022


Saison-Planung

Früher haben wir uns die „Beine abgefroren“, wenn wir im Oktober beispielsweise in der Mönckebergstraße standen. Wie es aussieht, könnten wir die Draußen-Saison in Zukunft mühelos verlängern.

Solar Ende Oktober 2022, noch vor Mittag schon 110 Watt Ertrag!

Die Betrachtung betrachten

Wir freuen uns sehr, dass wir die Betrachtung wieder in den Mittelpunkt stellen können!
Das Projekt mit dem Arbeitstitel „nesel“ wird sechs Autor*innen vorstellen, die einen Blick auf ausgewählte Werke in der Auslage werfen.


Das Betrachten betrachten

 

Inspiration und Wegweiser: Der Text von Michael Behn aus dem Jahr 2014 / Teil 1 gelesen in 2021


PROFAN: Kunst-Imbiss

Im Rahmen des ArtOff Kultursommers Hamburg 2021

Der Kunst-Imbiss steht in diesem Sommer unter dem Motto:

PROFAN – Die Betrachtung betrachten

Alle Besucher*innen sind eingeladen ihre eigene Sicht auf die Werke zu beobachten und mitzuteilen.

Das Programm wurde inspiriert von einem Text aus dem Kunst-Imbiss Buch: Michael Behn, „Die Betrachtung betrachten“. Dazu finden Lesungen statt.


Außerdem sind Autor*innen eingeladen ihre spezielle Sicht auf eins der Werke zu einem Text werden zu lassen.
Wir freuen uns auf die Texte von: Karen Bo, Ina Bruchlos, Belinda Grace Gardner, Jonis Hartmann, Dagrun Hintze, Tania Kibermanis, Lutz Kramer und Veronika Schöne!

Zum Abschluss des Projektes werden die Texte gedruckt und als Edition präsentiert.

Ambulatory art supply: Presentation of selected artists. Everyone is invited to observe and share their own view of the works: What do I see, what do I hear, what do I feel and what do I think when I look at a work. Various readings of the finished texts by authors. / During Walk West, a project with pupils will take place (in cooperation with Gymnasium Allee).

art-off-hamburg.de

Kommentare geschlossen.

Sommer 2021

Wir starten bald in die neue Saison!

Kommentare geschlossen.

Liebe Freunde des Kunst-Imbiss!

Da wir so gerne teilen – und im Moment auch die Aerosole zwischen uns teilen müssten– gehen wir vorerst nicht auf die Straße.

Wir würden aber gerne mit euch teilen, was wir miteinander erlebt haben.

Vielleicht erinnert ihr eine besondere Situation bei uns, oder vielleicht habt ihr eins der Werke der Künstlerinnen und Künstler bei euch zuhause?
Schickt uns gern ein Foto, eine kleine Geschichte oder nur eine kleine Anmerkung. Wir würden uns sehr freuen….
und dies dann nach und nach, in Abstimmung mit euch, hier veröffentlichen!

 


ArtOff – Second Sight

23.01. bis 02.02.2020 mit den Off-Kunstorten im Westwerk

http://art-off-hamburg.de/

vorm Westwerk am 30.1.2020
Blickachse vom Hinterconti zum Kunst-Imbiss am 23.1.2020
„Under Pressure“ von Will Coles bei „Second Sight“, mit Dank an die grosszügige Geberin!