Standorte


Betrachten betrachten

Wetswerk 21.Januar 2023

Kunstvermittlung als ästhetische Praxis
Lesungen von:

Michael Behn
Karen Bo
Ina Bruchlos
Belinda Grace Gardner Jonis Hartmann
Dagrun Hintze
Tania Kibermanis
Lutz Kramer
Veronika Schöne
Tanja Schwarz
Ayna Steigerwald

Musikalische Begleitung Krischa Weber (Cello)

 


Einer fehlt

Ein Text zu einem Werk von Youssef Tabti. Lesung: Tania Kibermanis, Zweitstimme: Frank Engelbrecht, Cello: Krischa Weber

20. Oktober 2022 im Gröninger Straßenpark

Die Betrachtung betrachten

Lesung und Video | Samstag | 21. Januar 2023 | 20 Uhr im WESTWERK

Westwerk, Admiralitätsstraße 74, 20459 Hamburg / Eintritt frei
Kunstvermittlung als ästhetische Praxis

Die Tüte steht für Öffentlichkeit, aber auch für den Transport des Inhaltes. Der rezeptive Akt findet eine Ausdrucksform und wird dadurch sichtbar. Die Befähigung der Besucherinnen und Besucher zu eigener Expertise wird ernst genommen und durch verschiedene Formate gezielt angeregt. Das Publikum erfährt eine Art Em-powerment und verlässt die gewohnte konsumierende Haltung. Die Bedeutung des rezeptiven Akts, auf den der Kunst-Imbiss sich in der Reihe bezieht, kann im Zitat (unten) nachgelesen werden

Lesungen von:

Michael Behn
Karen Bo
Ina Bruchlos
Belinda Grace Gardner Jonis Hartmann
Dagrun Hintze
Tania Kibermanis
Lutz Kramer
Veronika Schöne
Tanja Schwarz
Ayna Steigerwald

Musikalische Begleitung Krischa Weber (Cello)


St. Pauli: Hamburg liest draußen

Lesung Hein-Köllisch-Platz
Nach der Lesung

Gröninger Straßenpark: Lesung mit Cello

Krischa Weber und Frank Engelbrecht mit einer spontanen Improvisation

Altstadt: Katharinenmarkt

Markttag vor St. Katharinen in der Altstadt

Die Altstadt lebt

Klappe auf bei der Katharinenkirche am Donnerstag, den 20. Oktober, von 17-19 Uhr – zum Literarischen Afterwork mit Musik im Gröninger Straßenpark.

Karte mit Dank an Altstadtküste und Dank an St.Katharinen für die Kooperation
Lesung am Kunst-Imbiss: Dagrun Hintze und Tania Kibermanis mit aktuellen Texten

Text: Kramer / Mohr

Lutz Kramer Live in der Großen Bergstraße

Ein Text von Lutz Kramer zu einem Werk von Sabine Mohr.

Sabine Mohr: „Ou – wo – where“ Link

Altona / Große Bergstraße

26. – 30. September 2022, Große Bergstraße / Ecke Goethestraße

Große Bergstraße / Ecke Goethestraße, Lesung Tanja Schwarz am 27.9.2022
Nach der Lesung von Jonis Hartmann am 28.9.22 zu einem Werk von Svenja Maaß

Gängeviertel 2022

Gängeviertel-Geburtstag von Donnerstag, 25.8. bis Sonntag 28.8. 2022

Kommentare geschlossen.